Labeaume & die hängenden Gärten

Der Start der Entdeckungstour ist beim Parkplatz « salles des fête Récatadou » – wo sich die jardins suspendus, die hängenden Gärten befinden.

Unten schlängelt sich der Fluss Beaume durch die wilde Schlucht.

Gehen Sie nach dem Parkplatz links den kleinen, weiss-gelb gekennzeichneten Wanderweg hinunter welcher Sie zum Fluss runter führt. An der Kreuzung gehen Sie rechts. Ja genau, auch wenn man hier in Frankreich bei einem gelb-weissen Kreuz NIE weitergeht. Hier wurde der frühere Wanderweg in den Felsen reingemeisselt. Von hier aus haben Sie die schönste und überwältigendste Aussicht!

Sie gehen zurück zur Kreuzung und gehen Richtung Labeaume. Dieser Wanderweg geht den Felsen und Fluss entlang Richtung Dorf.

In Labeaume angekommen überqueren Sie die Brücke um zum Aussichtspunkt hochzugehen. Von hier aus hat man die schönste Sicht auf das, auf den Felsen gebaute Dorf Labeaume.

Eine kleine Verschnaufpause ist angesagt. Im Dorfzentrum befindet sich unser Lieblingsrestaurant. Das bistrot du pays « le bec figue » bietet feine Ardèche Plättchen, feines Eis (hergestellt in der Ardèche !) …es hat zu viele Sorten um alle degustieren zu können (!) und eine schöne sonnige Terrasse – wie wir es mögen !

Was ich besonders mag ist die kleine épicerie hinter dem Bistrot. Im wunderschön eingerichteten Gewölbekeller findet man lauter Spezialitäten und feine Produkte hier aus der Ardèche. (ja genau… man muss definitiv nochmals mit dem Auto hierher kommen hahaha!

Nach dieser kleinen Pause geht’s dann hoch zu den Jardins suspendus. Bevor man beim Parkplatz angkommt hat es hier noch einen anderen Aussichtspunkt.

Ein kleiner Wildschweinpfad führt zur Treppe die auf den versteckten Balkon führt. Dieser Balkon ist versteckt. Den Geheimtipp gibt’s an der Rezeption J

Eine schöne Entdeckungstour die man mit der ganzen Familie, als Paar, mit Freunden oder wie ich mit meinem Hundchen machen kann.
Fragen Sie uns nach den Wanderkarten und die nötigen Infos um alle Sehenswürdigkeiten zu finden!

Dauer : 1h Wanderzeit, kommt darauf an wie lange man an den Aussichtsorten und der épicerie bleibt
Niveau : Am Anfang etwas steil, dann einfacher Wanderweg. Nichts für Solche mit Höhenangst!
Distanz : 2,2km

lectus elit. leo dolor libero sit ipsum quis, suscipit